„Tut mir auf die schöne Pforte“ – Gottesdienst am 30.10.16 in der Erlöserkirche

Kurz vor dem Reformationstag feiern wir einen Gottesdienst, in dem ein altes genuin lutherische Thema eine wichtige Rolle spielen wird. Was bedeutet es, eine „Theologie des Kreuzes“ zu vertreten und mit einem Gott zu rechnen, der zuallererst auf der Seite der Armen, Entrechteten und Leidenden steht?

Pfarrer Arne Langbein möchte im Rahmen einer Predigt über das Lied „Tut mir auf die schöne Pforte“ in Verbindung mit dem Predigttext Phil 3, 17f. zeigen, wie fruchtbar die Besinnung auf diese alten Verse für das Leben heute und morgen sein kann.

Tageslosung

Gedenkt des HERRN in fernem Lande und lasst euch Jerusalem im Herzen sein!

Jeremia 51,50

Betet allezeit mit allem Bitten und Flehen im Geist und wacht dazu mit aller Beharrlichkeit und Flehen für alle Heiligen.

Epheser 6,18

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Gemeindebote
Gemeindebote
Unseren Gemeindeboten finden Sie auch online!