Jürgen Weich

Musik verbindet Generationen

KiSeMu – das steht für „Kinder, Senioren & Musik“ und meint das neue musikalische Projekt der Evangelischen Kirchengemeinde Schwandorf. Es führt die vielfältigen guten Erfahrungen aus dem langjährigen „KiMu“-Projekten der Evangelischen Jugend sowie den Senioren-Musik-Projekten unserer Nachbargemeinden fort. Diakon Jürgen Weich und Dekanatskantorin Kerstin Schatz laden zu drei musikalischen Dienstag-Nachmittagen ins Gemeindezentrum in der Bahnhofstraße ein. Sie betreten damit Neuland. Denn erstmal wagen sie damit ein generationen-übergreifendes Angebot. Mit Kindern ab 5 Jahren sowie Senioren und auch sonst allen, die dazu Lust haben wollen Weich und Schatz Lieder und Instrumente vorstellen und einüben und dabei viel Bewegung und Spaß haben.

Das erste Treffen findet am Dienstag, 19. Februar von 14.30 bis 16 Uhr unter dem Motto „Singen, spielen, loben den Herrn“ statt. Es fallen keine Kosten an; eine Anmeldung ist nicht nötig.

Bibelgespräch am Donnerstag

Herzlich Willkommen zum Bibelgesprächskreis. Diakon Weich lädt wieder alle Interessierten ein zum miteinander Singen, gemeinsam Bibel lesen und dem Austausch, was die alten Worte für alltägliches Leben heute bedeuten könnten. 

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 14. Februar von 19:00 bis 20:30 Uhr im kleinen Gemeindesaal in der Bahnhofstraße. Die offene Runde trifft sich am zweiten oder dritten Donnerstag im Monat. Accent

Frühstücks-FaKi 03.02.2019

Das war die Frühstücks-FAKI am 3. Februar 2019! Unser Familiengottesdienst mit der Möglichkeit, Gottes Wort zu hören, dem Kirchenchor zu lauschen oder mit der Kirchenband zu singen, zusammen zu frühstücken und ins Gespräch zu kommen. Vielen Dank an die Konfirmanden und Diakon Weich für das leckere Frühstück für Bauch, Geist und Seele!

 

 

Erste FaKi im neuen Jahr

Die Evangelische Kirchengemeinde lädt zum Jahresbeginn am kommenden Sonntag, 13.1.2019 um 9:30 in die Evangelische Erlöserkirche in Schwandorf ein. Im Rahmen eines „FaKi“-Familien-Gottesdienstes wollen Groß und Klein gemeinsam die erlebbare Liebe Gottes feiern und sich und sich auch für das neue Jahr seiner treuen Begleitung versichern. Musik, Texte und Theater erinnern diesmal an die Taufe Jeus und damit daran, dass auch wir ein unverlierbares Zuhause bei Gott haben. Dabei nehmen gerade auch die Kinder einen ganz besonders wichtigen Platz ein.

Nach dem Gottesdienst sind alle Besucher eingeladen, bei einem Glas Sekt oder anderen Getränken auf das neue Jahr anzustoßen.

Bibelgespräch am Donnerstag

 

Herzlich Willkommen zum Bibelgesprächskreis. Diakon Weich lädt wieder alle Interessierten ein zum miteinander Singen, gemeinsam Bibel lesen und dem Austausch, was die alten Worte für alltägliches Leben heute bedeuten könnten. 

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 10. Januar von 19:00 bis 20:30 Uhr im kleinen Gemeindesaal in der Bahnhofstraße. Die offene Runde trifft sich am zweiten oder dritten Donnerstag im Monat.

Unterwegs mit den Sternkundigen

Mit einer lebhaften Familien-Kirche begann auch in diesem Jahr der Reigen unserer Gottesdienste zu Heiligabend. Seit vielen Jahren haben wir ja kein klassisches Krippenspiel, sondern ein Kinder-Mitmach-Theater des Jugend-Mitarbeiter-Teams. Dieses Jahr erzählten die Jugendleiter die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht der drei Weisen aus dem Morgenland. Als Sternkundige hatten sie nicht nur namentlich Ähnlichkeiten mit dem eben von den Sternen zurückgekehrten „Astro-Alex“. Diese etwas seltsamen Heiligen machten sich zusammen mit den Kindern auf den Weg nach Westen. Zusammen mit den Kindern, die selbst mit Verkleidung in verschiedene Rollen eintauchten besuchten sie den König Herodes, das beste Hotel in Bethlehem und schließlich das Kind in der Krippe. Nebenbei erfuhren sie, wie die drei Weisen denn wohl zu ihren Geschenken Gold, Weihrauch und Myrrhe gekommen waren.

Wer nachlesen will findet hier das ganze Theaterstück.

Tageslosung

Dein Volk spricht: »Der HERR handelt nicht recht«, während doch sie nicht recht handeln.

Hesekiel 33,17

Jesus spricht: Liebt ihr mich, so werdet ihr meine Gebote halten.

Johannes 14,15

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

E-Mail Umstellung

Wir haben unsere E-Mail-Adressen auf den einheitlichen Standard der Evangelischen Kirche in Bayern umgestellt. Die bekannten alten Adressen funktionieren daher nicht mehr.

Die aktuell gültigen Adressen finden Sie unter Kontakt.

Gemeindebote
Gemeindebote
Unseren Gemeindeboten finden Sie auch online!