Kirche mit und für Kinder

Die „KiKi“, das Projekt „Kinder & Kirche“ startet in eine neue Runde. Zu dieser zeitbegrenzten Kindergruppe der Evangelischen Jugend Schwandorf  sind vor allem alle Kinder im Grundschulalter herzlich eingeladen.

Das miteinander ausgelassen Spielen und der Spaß bleiben dabei der Mittelpunkt. Auch etliche besondere Höhepunkte hat sich das Team um Diakon Jürgen Weich einfallen lassen: Eine „Wal-Aktion“ zur Kirchenvorstandswahl oder ein ganz besonderes Lego-Spiel versprechen viel Spaß. Aber auch gewohnte Klassiker gehören weiter zum Programm. So gestalten die Kinder wieder ein Abendessen für ihre Eltern. Außerdem gehören eine Übernachtung in der Erlöserkirche dazu und die abschließende Waldweihnacht.

Geplant ist eine Reihe von 10 Mittwoch-Nachmittagen, beginnend am 10. Oktober 2018, jeweils von 16.00 – 17.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in der Bahnhofstraße. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen;  Interessenten können im Büro der Evangelischen Jugend (Tel: 09431-3819950) weitere Informationen erfragen.

Ich glaub. Ich wähl.

Ich glaub. Ich wähl. Ein Wahlwerbespot unseres Dekanats zur Kirchenenvorstandswahl mit einer Schwandorferin an der Erlöserkirche!

Die Wahl findet am Samstag, 20. Oktober von 17 bis 19 Uhr in Wackersdorf sowie am Sonntag, 21. Oktober von 9 bis 18 Uhr in Schwandorf statt. Gerne können Sie vorab auch per Briefwahl Ihre Stimme abgeben. Weitere Informationen zur Wahl finden Sie hier http://www.sad-ev.de/die-gemeinde/kvw2018/

FaKi zu Erntdank

Zum Erntedank-Fest am kommenden Sonntag, 7. Oktober 2018 laden wir um 9:30 in die Evangelische Friedenskirche in Wackersdorf ein. Im Rahmen eines „FaKi“-Familien-Gottesdienstes wollen Groß und Klein gemeinsam die erlebbare Liebe Gottes feiern und Danke sagen für seine guten Gaben. Musik, Texte und Theater erinnern diesmal daran, was für unser Leben in dieser Welt wirklich wichtig ist. Dabei nehmen die Kinder einen ganz besonders wichtigen Platz ein.

 

Nach dem Gottesdienst sind alle Besucher eingeladen, unter anderem an den kulinarischen Angeboten der Gemeinde beim „Eintopf für die Welt“ im Landratsamt teilzunehmen. Achtung! An diesem Sonntag findet kein Gottesdienst in Schwandorf statt.

Konfirmanden unterwegs

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evang. Kirchengemeinde Schwandorf haben sich über das Wochenende in Klausur begeben. Auf dem Knappenberg, dem Evangelischen Jugendübernachtungshaus bei Sulzbach-Rosenberg haben sie drei abwechslungsreiche Tage verbracht. Das Team um Jugenddiakon Jürgen Weich und Pfarrer Arne Langbein hatte gezielt ein Programm entwickelt, das die Gruppe der jungen Leute schon gleich zu Beginn ihrer gemeinsamen Zeit zu einer echten Gemeinschaft werden ließ. Kennenlern- und Kooperationsspiele, Quiz und Nachtwanderungs-Herausforderung sorgten nicht nur für viel Spaß, sondern bauten zugleich alle möglichen Vorurteile ab.

Besonders wichtig war auch Pfarrer Langbein, christlichen Glauben als eine aktuelle und attraktive Sache für die jungen Leute erlebbar zu machen. Thema für das Wochenende war die Bibel. Und diesem Buch näherten sich die Konfirmanden ganz unterschiedlich an: Kleingruppen und Einzelarbeit wechselten sich mit Erlebnisstationen ab. Dabei gab es zum Beispiel ein Riechspiel im Dunkeln, eine auf den Rücken gemalte biblische Erzählung oder die Aufgabe, ein lebensgroßes „Spinnennetz“ gemeinsam zu überwinden.

Einladend, lebendig und fröhlich

Am Sonntag, 23. September stellte sich ein Großteil der 21 Kandidierenden zur Kirchenvorstands-Wahl in einer Gemeindeversammlung allen Interessierten anhand der Stichworte „einladend, lebendig und fröhlich“ aus dem Gemeinde-Leitbild persönlich vor.

So wurde der Wunsch ausgedrückt, eine Kirche für alle zu sein, mit einer bunten Vielfalt an Gottesdienst-Formaten und weiteren Angeboten, die zum sich-wohlfühlen und zuhause-sein einladen. Gerade die Gruppen und Kreise zeugten von der Lebendigkeit einer Gemeinde.. Dabei sei es wichtig, auch immer das Leben „draußen“, also jenseits der Kirchenmauern im Blick zu haben. Besonders viel Zustimmung fand das Stichwort „Fröhlichkeit“, das in seiner herzlichen, ansteckenden Art geradezu ein Markenzeichen der Schwandorfer Evangelischen sei. Immer wieder wurden die guten eigenen Erfahrungen mit Kirche etwa in der Evangelischen Jugend genannt. Gerne möchte man nun etwas davon an die Gemeinde zurückgeben.

Die Wahl findet am Samstag, 20.10. von 17 bis 19 Uhr in Wackersdorf sowie am Sonntag, 21.10. von 9 bis 18 Uhr in Schwandorf statt. Briefwahl ist bis dahin jederzeit möglich. Weitere Informationen finden sich hier http://www.sad-ev.de/die-gemeinde/kvw2018/

Wählerverzeichnis

Bin ich wahlberechtigt?
Stehe ich im Wählerverzeichnis?

Noch bis 30. September 2018 können Sie überprüfen lassen, ob Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Dazu rufen Sie bitte im Pfarrbüro zu den Öffnungszeiten an, oder wenden sich direkt an Pfarrer Arne Langbein, Telefon (09431) 385111.

Wir werden für Sie nachsehen und Ihnen Auskunft geben.

Tageslosung

Die Tage deiner Trauer werden ein Ende haben.

Jesaja 60,20

Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen.

Offenbarung 7,17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Gemeindebote

Gemeindebote
Unseren Gemeindeboten finden Sie auch online!