Offen und deutlich

Der ergänzte Text lautet: „Als Geschöpfe des einen Gottes sehen wir uns dem christlichen Menschenbild verpflichtet und treten deshalb allen extremistischen, gewaltverherrlichenden, sexistischen oder rassistischen Einstellungen und Äußerungen innerhalb und außerhalb unserer Gemeinde deutlich entgegen.“

Als eine seiner ersten Entscheidungen hat unser neuer Kirchenvorstand das Leitbild der Kirchengemeinde ergänzt. Angelehnt an die „Unvereinbarkeitsklauseln“ vieler Vereine und Verbände wollen die Verantwortlichen deutlich machen, wo aus christlichem Glauben heraus klare Grenzen zu ziehen sind.

Glaubensgespräch in der Passionszeit

Vikar Johannes Amberg

Zum dritten Offenen Abend zu Grundthemen des christlichen Glaubens laden wir herzlich ein am kommenden Donnerstag, 28. März von 19-21 Uhr in den Gemeindesaal in der Bahnhofstraße.

Diakon Jürgen Weich und Vikar Johannes Amberg greifen mit „Amt und Kirche“ zwei weitere Grundbegriffe christlichen Glaubens evangelischer Prägung auf. Sie bieten Impulse zum Thema und stellen sich unter anderem der Frage, ob wir nicht denn irgendwie alle Heilige sind und wozu es dann noch Pfarrer braucht.

Die Orgel spielt wieder!

Seit Sonntag spielt sie wieder, unsere Orgel in der Erlöserkirche!

Nach einer lange erwarteten Renovierung wurde sie im Rahmen des Gottesdienstes von Vikar Johannes Amberg und Kirchenmusikdirektor Gerd Hennecke aus Sulzbach-Rosenberg wieder in Betrieb genommen. Unser Orgelbauer Herrn Kilbert hat mit seinen Mitarbeitern nicht nur die Orgel sehr gut renoviert, sondern auch zwei neue Register Salicet 4´ und Terz 1 3/5‘ eingebaut. Im Gottesdienst konnten wir uns an dem neuen vielschichtigen, ausgewogenen und nun auch wieder sauber gestimmten Klang erfreuen.


Herzlich willkommen im Land des Glaubens!

Zum zweiten Offenen Abend zu Grundthemen des christlichen Glaubens laden wir herzlich ein am kommenden Donnerstag, 21. März von 19-21 Uhr in den Gemeindesaal in der Bahnhofstraße.

Laura Campbell und Arne Langbein greifen mit der „Rechtfertigung“ einen weiteren Grundbegriff christlichen Glaubens evangelischer Prägung auf. Sie bieten Impulse zum Thema und stellen sich unter anderem der Frage, was unter Schuld bzw. Gnade zu verstehen ist und was Gott von Menschen fordert.

Recht lange war die Orgel krank…

…jetzt geht sie wieder, Gott sei Dank! Wobei nicht nur Gott zu danken ist, sondern vor allem dem Orgelbauer Herrn Kilbert und seinen Mitarbeitern, die unsere Orgel in der Erlöserkirche gründlich renoviert haben.
Am kommenden Sonntag wird die Orgel nun wieder „in Betrieb genommen“ und zwar in einem festlichen Gottesdienst um 9.30 Uhr. Gespielt wird sie von Herrn Kirchenmusikdirektor Gerd Hennecke aus Sulzbach-Rosenberg, der unser Dekanatskantor ist. Liturgisch führt Vikar Johannes Amberg durch den Gottesdienst. Herzliche Einladung!

Herzlich willkommen im Land des Glaubens!

Gottesdienst 15.01.2017


Zum ersten Offenen Abend zu Grundthemen des christlichen Glaubens laden wir herzlich ein am kommenden Donnerstag, 14. März von 19-21 Uhr in den Gemeindesaal in der Bahnhofstraße.

Diakon Jürgen Weich  und Pfarrer Alfredo Malikoski greifen mit der „Sünde“ einen Grundbegriff christlichen Glaubens evangelischer Prägung auf. Sie bieten Impulse zum Thema und stellen sich unter anderem der Frage, wie ich heute leben will und welches Verhältnis zu Gott ich mir denn wünsche.

Tageslosung

In deine Hände befehle ich meinen Geist; du hast mich erlöst, HERR, du treuer Gott.

Psalm 31,6

Das Gesetz des Geistes, der lebendig macht in Christus Jesus, hat dich frei gemacht von dem Gesetz der Sünde und des Todes.

Römer 8,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

E-Mail Umstellung

Wir haben unsere E-Mail-Adressen auf den einheitlichen Standard der Evangelischen Kirche in Bayern umgestellt. Die bekannten alten Adressen funktionieren daher nicht mehr.

Die aktuell gültigen Adressen finden Sie unter Kontakt.

Gemeindebote

Gemeindebote
Unseren Gemeindeboten finden Sie auch online!