Bibel

1 2 3 6

Und noch einmal…

 

Zum vierten und letzten Offenen Abend zu Grundthemen des christlichen Glaubens laden wir herzlich ein am kommenden Donnerstag, 15. März von 19-21 Uhr in den Gemeindesaal in der Bahnhofstraße.

Diakon Jürgen Weich und Vikarin Theresa Amberg aus Schwarzenfeld bieten – im Anklang auf das bekannte Gedicht von Dietrich Bonhoeffer –  Impulse zum Thema „Und dann gehört dir unser Leben ganz“ und stellen sich unter anderem der Frage, wie Glaube anfangen kann.

Herzlich willkommen im Land des Glaubens!

Glaubensgespräch in der Passionszeit

Zum dritten Offenen Abend zu Grundthemen des christlichen Glaubens laden wir herzlich ein am kommenden Donnerstag, 8. März von 19-21 Uhr in den Gemeindesaal in der Bahnhofstraße.

Diakon Jürgen Weich und Gerhard Gohlke bieten – im Anklang auf das bekannte Gedicht von Dietrich Bonhoeffer –  Impulse zum Thema „… und reichst du uns den schweren Kelch, den bittern“ und stellen sich unter anderem der Frage, wie Glaube auch Schwierigkeiten standhalten kann.

Herzlich willkommen im Land des Glaubens!

Zum zweiten Offenen Abend zu Grundthemen des christlichen Glaubens laden wir herzlich ein am kommenden Donnerstag, 1. März von 19-21 Uhr in den Gemeindesaal in der Bahnhofstraße.

Diakon Jürgen Weich und Pfarrer Arne Langbein bieten – im Anklang auf das bekannte Gedicht von Dietrich Bonhoeffer –  Impulse zum Thema „So will ich diese Tage mit euch leben“ und stellen sich unter anderem der Frage, ob Glaube mehr als reine Privatsache ist.

Offene Abende zum Glauben

Was ist eigentlich dran an christlichem Glauben? Wie kann ich mein eigenes Glaubensleben gut gestalten? Wie kann ich meine Kinder christlich erziehen? Diese und ähnliche Fragen bewegen nicht nur die Verantwortlichen der Evangelischen Kirchengemeinde Schwandorf. In diesen Tagen gestalten sie daher eine  neue Reihe Offener Abende zu Grundthemen christlichen Glaubens.

Zum ersten Abend laden die Verantwortlichen am kommenden Donnerstag, 22. Februar von 19-21 Uhr in den Gemeindesaal in der Bahnhofstraße ein. Dekan Karlherrmann Schötz und Pfarrer Arne Langbein bieten Impulse zum Thema „Behütet und getröstet wunderbar“ und stellen sich unter anderem der Frage, was christlicher Glaube denn eigentlich ist und was er Menschen von heute noch bieten kann. Sie wollen dabei mit allen Interessierten  Glauben neu oder auch wieder entdecken, erleben und feiern. (sev)

Willkommen zum Kinderbibeltag!

Am Montag, 10. April laden die Evangelische Kirchengemeinde und die Pfarreien St. Jakob und St. Paul Grundschulkinder zum fünften Ökumenischen Kinderbibeltag in das Katholische Pfarrzentrum St. Jakob in der Spitzwegstraße ein.

An diesem ersten Tag der Osterferien werden sie ab 14 Uhr in Liedern, Spielen und kreativen Aufgaben mit dem guten, alten Abraham „ein Segen werden“, so das Motto. Beim abschließenden kleinen Familiengottesdienst um 16.45 Uhr im Pfarrsaal sind dann auch Eltern und Geschwister herzlich willkommen. Der Unkostenbeitrag beträgt 2 Euro; um eine Anmeldung in den Pfarrämtern wird gebeten.

Konfis auf Freizeit

 

Ein „aromatischer Ausflug“ auf einen orientalischen Basar? Eine Nachtwanderung mit Theater? Ein lebensgroßes Spinnennetz? Und das alles hat was mit Bibel zu tun?

Hat es: Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Gruppe 1 von Jürgen weich und seinem Team haben das bei ihrer Freizeit auf dem Jugendhaus Knappenberg ausprobiert. Und dabei sehr viel Spaß gehabt…

Da freuen wir uns doch schon riesig auf das gemeinsame Konfi-Jahr mit euch! Bis bald also…

1 2 3 6
Tageslosung

Gott der HERR nahm den Menschen und setzte ihn in den Garten Eden, dass er ihn bebaute und bewahrte.

1.Mose 2,15

Selig sind die Sanftmütigen; denn sie werden das Erdreich besitzen.

Matthäus 5,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Gemeindebote
Gemeindebote
Unseren Gemeindeboten finden Sie auch online!