Kinder

1 2 3 8

Mit dem „Wahl-Fisch“ unterwegs

Die bevorstehende Neuwahl der Kirchenvorstände in der Evangelischen Kirche in Bayern am 21. Oktober 2018 ist auch für die Gemeinde in Schwandorf ein bedeutendes Datum. Auf diesen Anaß haben nun auch die Kinder der „KiKi“-Gruppe unüberhörbar hingewiesen. Mit einem selbst gebastelten „Wahl-Fisch“ haben sie sich in Begleitung von Diakon Jürgen Weich bei ihrem letzten Treffen am Mittwochnachmittag im Rahmen eines Suchspiels auf den Weg durch die Stadt gemacht.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Immer wieder wurden sie dabei von Passanten auf ihre Aktion angesprochen. „Geht wählen!“ motivierte der Diakon. „Wer dazu gehört, der soll das auch mit seiner Stimme deutlich machen und mitbestimmen, wohin die Reise geht.“ Dankbar ist Weich für die sich abzeichnende gute Wahlbeteiligung.  Wer zwar Wahlunterlagen bekommen, diese aber nicht aufgehoben hat, der kann trotzdem an der Wahl teilnehmen: Dazu reicht es, am Wahltag, dem 21.10. zwischen 9 und 18 Uhr im Gemeindesaal der Erlöserkirche mit Personalausweis vorbei zu kommen.

Am Wochenende ist wieder „Ki“-Zeit!

 

Am kommenden Wochenende feiern die ganz Kleinen und die nicht mehr ganz so „Kleinen“ wieder ihre besonderen Gottesdienste:

Am Freitag, 19. Oktober um 19 Uhr sind die Konfis und alle anderen Jugendlichen und Jung-Gebliebenen mit der JuKi-Jugendkirche dran.

Und am Sonntag, 21. Oktober am späten Vormittag um 10.45 Uhr treffen sich die Kleinkinder samt ihren Geschwistern und Familien zur MiKi-Minikirche in der Erlöserkirche.

 

Kirche mit und für Kinder

Die „KiKi“, das Projekt „Kinder & Kirche“ startet in eine neue Runde. Zu dieser zeitbegrenzten Kindergruppe der Evangelischen Jugend Schwandorf  sind vor allem alle Kinder im Grundschulalter herzlich eingeladen.

Das miteinander ausgelassen Spielen und der Spaß bleiben dabei der Mittelpunkt. Auch etliche besondere Höhepunkte hat sich das Team um Diakon Jürgen Weich einfallen lassen: Eine „Wal-Aktion“ zur Kirchenvorstandswahl oder ein ganz besonderes Lego-Spiel versprechen viel Spaß. Aber auch gewohnte Klassiker gehören weiter zum Programm. So gestalten die Kinder wieder ein Abendessen für ihre Eltern. Außerdem gehören eine Übernachtung in der Erlöserkirche dazu und die abschließende Waldweihnacht.

Geplant ist eine Reihe von 10 Mittwoch-Nachmittagen, beginnend am 10. Oktober 2018, jeweils von 16.00 – 17.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in der Bahnhofstraße. Kurzentschlossene sind herzlich willkommen;  Interessenten können im Büro der Evangelischen Jugend (Tel: 09431-3819950) weitere Informationen erfragen.

FaKi zu Erntdank

Zum Erntedank-Fest am kommenden Sonntag, 7. Oktober 2018 laden wir um 9:30 in die Evangelische Friedenskirche in Wackersdorf ein. Im Rahmen eines „FaKi“-Familien-Gottesdienstes wollen Groß und Klein gemeinsam die erlebbare Liebe Gottes feiern und Danke sagen für seine guten Gaben. Musik, Texte und Theater erinnern diesmal daran, was für unser Leben in dieser Welt wirklich wichtig ist. Dabei nehmen die Kinder einen ganz besonders wichtigen Platz ein.

 

Nach dem Gottesdienst sind alle Besucher eingeladen, unter anderem an den kulinarischen Angeboten der Gemeinde beim „Eintopf für die Welt“ im Landratsamt teilzunehmen. Achtung! An diesem Sonntag findet kein Gottesdienst in Schwandorf statt.

Familien-Kirche für Groß und Klein

Am kommenden Sonntag, 15.7.2018 laden wir erst um 10:30 in die Evangelische Erlöserkirche in Schwandorf ein: Im Rahmen eines „FaMiKi“-Familien-Gottesdienstes wollen Groß und Klein gemeinsam die erlebbare Liebe Gottes feiern. Musik, Texte und Theater erinnern diesmal daran, dass Jesus versprochen hat, für alle Menschen zu sorgen. Der ungewöhnliche Titel und die besondere Uhrzeit weißen darauf hin, dass diesmal besonders auch die ganz Kleinen aus der „Mini-Kirche“ ihren Platz haben sollen.

Nach dem Gottesdienst sind alle Besucher eingeladen, im  Kirchgarten miteinander zu essen und zu trinken – Bratwürste und Getränke stehen bereit.

Musik mit Kindern

„KiMu“ startet in eine neue Runde. Gemeint ist das Kindergruppenprojekt der Evangelischen Jugend Schwandorf, das schon mit mehreren Förderpreisen ausgezeichnet wurde. Es zielt wieder sowohl auf Kinder im Vorschul- als auch im Grundschulalter.

 „Wir wollen natürlich etwas neues erfahren und neue Lieder und auch Instrumente ausprobieren. Aber vor allem wollen wir mit den Kindern zusammen ganz viel Spaß haben“ so Weich. Deshalb gehören zu den neuen Liedern auch viel Bewegung, viele Spiele und kreative Einlagen. Die Lieder und das sonstige Programm mit Spielen und Aktionen drehen sich diesmal um die Erzählung von Abraham und seinen spannenden Begegnungen mit Gott und den Menschen.

Geplant ist eine Reihe von 9 Mittwoch-Nachmittagen, beginnend am 24. Januar 2018, jeweils von 16.00 – 17.30 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum in der Bahnhofstraße. Herzlich willkommen!

 

1 2 3 8
Tageslosung

Die Tage deiner Trauer werden ein Ende haben.

Jesaja 60,20

Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen.

Offenbarung 7,17

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

Gemeindebote
Gemeindebote
Unseren Gemeindeboten finden Sie auch online!