Wackersdorf

1 2 3 5

Wackersdorf-Treff 28.02. 19:00

Herzliche Einladung zum Wackersdorf-Treff am Donnerstag, 28. Februar um 19:00 Uhr in der Friedenskirche Wackersdorf. Unser Thema: Glaube und Vernunft – Perspektiven für ein zeitgemäßes christliches Leben am Beispiel der Theologie Friedrich Schleiermachers.

Pfarrer Arne Langbein beschäftigt sich seit seinem Studium mit der Zeit
der Aufklärung und der Romantik. Auch damals hatte es die Kirche schwer, das Wort Gottes mit den Wahrheiten der Welt in Verbindung zu bringen. Am Beispiel des Theologen Friedrich Schleiermacher möchte Langbein aufzeigen, wie hilfreich vordergründig alte Gedanken für das Beschreiben christlichen Lebens heute sein können.

Wackersdorf-Treff am 15.11.18

IECLB heute – 190 Jahre Entwicklung der Lutherischen Kirche in Brasilien

Der Referent des Abends, Dr. Wolfgang Döbrich, Pfr. im Ruhestand, Referent für Mission und Entwicklung und Lateinamerikabeauftragter der Landeskirche wird von seiner Arbeit in Zentralamerika berichten.

Er wird den Zuhörern Interessantes über die Entwicklung der evang. Kirche lutherischen Bekenntnisses in Brasilien (IECLB) erzählen. Auf mehrwöchigen Dienstreisen hat Döbrich das Land in Südamerika bestens kennengelernt und kann auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr in der Friedenskirche, Sportplatzstr. 25 in Wackersdorf. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. Es gibt zu Anfang einen kleinen Imbiss und für Getränke ist auch gesorgt.

Das Plakat finden Sie hier

FaKi zu Erntdank

Zum Erntedank-Fest am kommenden Sonntag, 7. Oktober 2018 laden wir um 9:30 in die Evangelische Friedenskirche in Wackersdorf ein. Im Rahmen eines „FaKi“-Familien-Gottesdienstes wollen Groß und Klein gemeinsam die erlebbare Liebe Gottes feiern und Danke sagen für seine guten Gaben. Musik, Texte und Theater erinnern diesmal daran, was für unser Leben in dieser Welt wirklich wichtig ist. Dabei nehmen die Kinder einen ganz besonders wichtigen Platz ein.

 

Nach dem Gottesdienst sind alle Besucher eingeladen, unter anderem an den kulinarischen Angeboten der Gemeinde beim „Eintopf für die Welt“ im Landratsamt teilzunehmen. Achtung! An diesem Sonntag findet kein Gottesdienst in Schwandorf statt.

Wackersdorf-Treff am 26. April

Der nächste Wackersdorf-Treff findet am 26. April 2018 statt. Der Beginn ist um 19 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen. Zu Gast wird Frau Anni Weber aus der Gemeinde Birgland sein. Sie erzählt uns über den Werdegang und das Leben von Johann Flierl, der sich vom Oberpfälzer Bauernsohn zum Missionar und Begründer der ersten evangelisch-lutherischen Tochterkirche in Papua Neuguinea entwickelt hat. Hoch verehrt in der Südsee,  ist er in unserer Gegend nur wenig bekannt. Man möchte ihm nun mit einem Museum in seinem ehemaligen Schulhaus in Fürnried ein Denkmal setzen, das seiner Bedeutung gerecht wird. Herzliche Einladung!

Wackersdorf-Treff-Extra: Weinprobe

Herzliche Einladung zu einer kleinen Weinprobe mit kulinarischen Köstlichkeiten im Anschluss an den Gottesdienst in der Friedenskirche. Frau Baumann wird einiges über die Weine, die es zu kosten gibt, zu erzählen wissen. Sie können genießen, Neues dazulernen, einen netten Abend verbringen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber jederzeit gerne willkommen.

Samstag, 11.11.17, ca. 18:30 Uhr (nach dem Gottesdienst um 17:30 Uhr)
Sportplatzstr. 25, Wackersdorf

 

1 2 3 5
Tageslosung

Weh denen, die unrechtes Urteil schreiben, um die Sache der Armen zu beugen und Gewalt zu üben am Recht der Elenden!

Jesaja 10,1.2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.

Römer 12,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine
Weitere Informationen finden Sie hier

E-Mail Umstellung

Wir haben unsere E-Mail-Adressen auf den einheitlichen Standard der Evangelischen Kirche in Bayern umgestellt. Die bekannten alten Adressen funktionieren daher nicht mehr.

Die aktuell gültigen Adressen finden Sie unter Kontakt.

Gemeindebote
Gemeindebote
Unseren Gemeindeboten finden Sie auch online!